Amprion im Moerser Rathaus am 25.04.2018

15-04-2018

Amprion hat im Rahmen der Ratssitzung der Stadt Moers am 25. April über den Stand des Leitungsbauprojektes EnLAG 14 im Umfeld der Umspannanlage Utfort informiert..

Die Firma Amprion GmbH wurde bei der Sitzung des Rates Stadt Moers am 25.04.2018 durch folgende Personen vertreten:

Frau Katrin Schirrmacher, Leiterin Projektkommunikation
Herrn Jörg Finke-Staubach, Leiter Genehmigung Nord

Mitglieder des Vorstandes der Bürgerinitiative "Moers-unter-Hochspannung e.V." wurden seitens der Stadt  Moers auch zu dieser Veranstaltung eingeladen. 

Über das zahlreiche Erscheinen von interessierten Bürgern freute sich der Vorstand der Bürgerinitiative !!!!

Der Netzbetreiber Amprion stellte neue  Planungen für den Trassenabschnitt Moers-Utfort sowie für das Umspannwerk vor.Danach soll das Umspannwerk bis 2023 in der Fläche schrittweise deutlich verkleinert und die jetzige Freiluftschaltanlage isoliert werden. Die aus Norden eintreffenden Stromleitungen 380kV werden enger zusammengelegt, so dass zum Beispiel zur benachbarten Regenbogenschule ein Abstand von 60 Metern erzielt werden kann.

Mehr Informationen hier im Pressebericht der WAZ Online:

hier klicken: Pressebericht WAZ Online 26.04.2018